Spar Poschacher, Gunskirchen, 70,35 kWp

Der Spar Markt Poschacher in Gunskirchen betreibt das Geschäft auch mit Photovoltaikstrom. Die Kühlanlagen verbrauchen den Strom zu der Zeit, zu der die PV-Anlage am meisten produziert, was den Eigenverbrauch erhöht. Die begrenzte Dachfläche wurde duch Hochleistungsmodule perfekt ausgenutzt.

Landwirtschaft, Bad Wimsbach, 22,1 kWp

Diese Landwirtschaft in Bad Wimsbach produziert einen guten Teil des Stromverbrauchs selbst. Die Anlagen wurde technisch auf 2 Felder getrennt, damit Teilverschattungen durch den Silo optimiert werden. Für die Längendehnung der Unterkonstruktion wurde ein kleiner Abstand in der Mitte der Anlage eingebaut.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info OK